Pressemitteilungen - Archiv

Krisen anders denken

Forschende der Universität Tübingen gehen mit einer virtuellen Ausstellung online: bedrohte-ordnungen.de erzählt vom gesellschaftlichen Umgang mit Bedrohungen in Vergangenheit und Gegenwart

[mehr]

Preisträger des Würth-Literaturpreises 2018 nominiert

„Ein gelber Schuh“: Autor Håkan Nesser stellte Thema für Nachwuchsschriftsteller

[mehr]

Wohlstandsgefälle innerhalb der Länder Europas hat historische Wurzeln

Wirtschaftswissenschaftler der Universität Tübingen untersuchen 300 europäische Regionen um 1900 auf einen Zusammenhang zwischen landwirtschaftlichen Betriebsgrößen und Bildungsniveau

[mehr]

Der Nahe Osten im Umbruch

Öffentlicher Vortrag von Senator Hasan Abu Nimah: Ehemaliger jordanischer Botschafter spricht an der Universität Tübingen

[mehr]

Forschung und Lehre in mittelalterlicher Klosterstadt

Universität Tübingen führt Lehrveranstaltungen auf Campus Galli durch ‒ Wissenschaftler und Studierende untersuchen Brenntechniken antiker Keramik

[mehr]

Universität Tübingen: Andreas Rothfuß als Kanzler wiedergewählt

Senat und Universitätsrat bestätigen Amtsinhaber für weitere acht Jahre ‒ Seit 2003 Verwaltungschef der Universität

[mehr]

Ein Immungedächtnis im Gehirn

Entzündungsreaktionen können die Immunzellen des Gehirns langfristig verändern – die Zellen haben also ein „Immungedächtnis“. Dieses Immungedächtnis beeinflusst möglicherweise den Verlauf später auftretender neurologischer...

[mehr]

Chaos lässt Quantensensoren exakter arbeiten

Physiker der Universität Tübingen entwickeln eine Methode, die hochempfindliche Sensoren genauer messen lässt

[mehr]

Gletscher im Pleistozän beeinflussten die heutige Form der Olympic Mountains

Geowissenschaftler der Universität Tübingen untersuchen räumlichen und zeitlichen Ablauf der Bewegungen der Erdkruste und der Erosion an dem im US-Bundesstaat Washington gelegenen Gebirge

[mehr]

Neu entdeckte Supernova-Überreste verraten sich nur durch sehr hochenergetische Gammastrahlung

Astrophysiker der Universität Tübingen veröffentlichen neue Ergebnisse zum 15-jährigen Bestehen des Gamma-Teleskopsystems in Namibia, das von der H.E.S.S.-Kollaboration betrieben wird

[mehr]