Überblick Bachelor und Master of Education (B. Ed. und M. Ed.) an der Universität Tübingen

Seit dem Wintersemester 2015/2016 studieren Sie als Lehramtsstudierende in Bachelor- und Masterstudiengängen, die durch die Rechtsverordnung des Kultusministeriums über Rahmenvorgaben geregelt sind.

 

Der Bachelor of Education (B. Ed.) dauert ca. 6 Semester. Dieser Abschluss allein ist im öffentlichen Schuldienst jedoch nicht berufsqualifizierend. Wollen Sie Lehrerin bzw. Lehrer werden, studieren Sie weiter in einem Master of Education (M. Ed.).

 

Entscheiden Sie sich nach Ihrem Bachelor of Education (B. Ed.)  gegen den Beruf der Lehrerin bzw. des Lehrers, können Sie sich entweder anderweitig auf dem Arbeitsmarkt bewerben oder Sie studieren in einem Master of Arts (M. A.) oder Master of Science (M. Sc.). Erkundigen Sie sich in diesem Fall nach den Aufnahmebedingungen in den von Ihnen gewünschten Fachmaster.

 

Der Master of Education (M. Ed.) dauert ca. 4 Semester. Mit diesem Abschluss können Sie sich in Baden-Württemberg und (teilweise unter bestimmten Voraussetzungen in allen anderen Bundesländern) für den Vorbereitungsdienst (= Referendariat) bewerben und danach Lehrerin bzw. Lehrer werden. An der Universität Tübingen wird der Master of Education (M. Ed.) zum WS 2018/2019 eingeführt.

 

Im Bachelor und Master of Education studieren Sie zwei gleichwertige Hauptfächer, absolvieren ein Bildungswissenschaftliches Studium sowie schulpraktische Studien. Die schulpraktischen Studien umfassen ein dreiwöchiges Orientierungspraktikum während des Bachelorstudiums und ein zwölfwöchiges Schulpraxissemester während des Masterstudiums. Ein zusätzliches Fach kann als Erweiterungsfach in einem ergänzenden Masterstudium studiert werden.