Herzlich willkommen!

Die Bachelor- und Masterstudiengänge des Instituts für Medienwissenschaft (IfM) bieten den Studierenden eine enge Verflechtung von Theorie und Praxis, von Medienkompetenz und Reflexionsfähigkeit, Methodenwissen und aktueller Forschung.

Das gesamte Medienspektrum wird abgebildet

Das Rückgrat des Instituts bilden eng vernetzte Lehrstühle, die das komplette Medienspektrum von Print- und Onlinemedien über Radio, Film und Fernsehen, Medienwandel und Medieninnovation bis hin zu Werbung, Marketing und Unternehmenskommunikation abbilden. Forschung und Lehre sind interdisziplinär orientiert: Die Produktion und Rezeption von Medieninhalten wird unter technischen und wirtschaftlichen ebenso wie unter politischen, sozialen, psychologischen und ästhetischen Aspekten behandelt. Die Tübinger Wissenschaftler sind im internationalen Diskurs präsent und unterhalten zahlreiche Kontakte zu medien- kommunikationswissenschaftlichen Lehrstühlen und Forschungseinrichtungen weltweit. Innerhalb der Universität Tübingen werden ihre Lehrangebote auch außerhalb der Medienwissenschaft von zahlreichen Fächern nachgefragt.

Theorie und Praxis „auf Augenhöhe“

Wenn Sie in Tübingen Medienwissenschaft studieren, lernen Sie eine hochmotivierte Forschung kennen, die darauf zielt, die Gesetze der Medienwelt auszuleuchten und aktuelle Trends im Journalismus, in der Werbung, in der Film- und Fernsehbranche zu entschlüsseln. Die Praxis steht der Theorie gleichberechtigt zur Seite: Schreib- und Interviewtrainings, TV- und Radioseminare, Übungen zur digitalen Mediengestaltung und zum Produktionsmanagement vermitteln Ihnen wichtiges Handwerkszeug, Kontakte mit Praktikern geben Ihnen wertvolle Einblicke in mögliche Berufsfelder.

 

Auf den folgenden Netz-Seiten finden Sie alle relevanten Informationen rund um das Studium. Sie lernen die Lehrenden kennen, bekommen einen Einblick in die Inhalte von Forschung und Studium und erfahren, wie man sich bewirbt.

Aktuelles

Radio Micro-Europa: Sendung (150) „Fake News“ (Studio Talk) am Sonntag, den 21. Januar 2017 von 12 bis 13 Uhr im Freien Radio Wüste Welle 96,6 – Kabel: 97,45 Mhz, auch als Live Stream im Internet

Der Link zum Anhören im Internet: http://vergil.uni-tuebingen.de/microeuropa/ www.micro-europa.de/ Moderation: Julian Scherer Studiogäste: Martin Giesler und TeilnehmerInnen des Workshops „Fake News“ im Rahmen des...

[mehr]

Studentische Hilfskräfte gesucht

Der Arbeitsbereich von Herrn Prof. Zurstiege sucht ab sofort zwei studentische Hilfskräfte Ihre Aufgabe: Recherche in einschlägigen Datenbanken nach vorgegebenen Themen, Einpflege der Ergebnisse in Endnote Ihr Profil: Sehr...

[mehr]

Wissenschaftstag Geschlechterforschung am 18.12.2017

Angesichts aktueller Diskussionen um die Relevanz von Gender Studies an deutschen Hochschulen, beziehen wir, das Institut für Medienwissenschaft, hiermit Stellung: Das Institut für Medienwissenschaft der Universität Tübingen...

[mehr]

Zugang für Bedienstete des IfM über das Universitätsnetz oder VPN-Client