Alte Geschichte

Prof. Dr. Frank Kolb

Emeritus

Kontakt

Wilhelmstr. 20, 72074 Tübingen

Telefon: 07071 / 29 76986

frank.kolbspam prevention@uni-tuebingen.de

Sprechstunde

  • nach Vereinbarung

Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang

1999/2000
Forschungsstipendium am Historischen Kolleg München

1999
ord. Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften

1997
Max-Planck-Forschungspreis für internationale Zusammenarbeit

Gastprofessuren an den Universitäten Macerata, Perugia, Aix-en-Provence und Kopenhagen sowie am Institute for Advanced Study, Princeton

seit 1986
ord. Professor an der Universität Tübingen

1977
ord. Professor an der Universität Kiel

1975
Habilitation

1973
Assistenz-Professor an der Freien Universität Berlin

1970-1972
Research Assistant am Institute for Advanced Study, Princeton

1970
Promotion in Bonn

Studium in Bonn

1945
Geboren

Forschung

Forschungsschwerpunkte

  • Historiographie und Biographie
  • Stadtgeschichte
  • historische Landeskunde
  • Geschichte der Spätantike

Projekte

Herausgeberschaft und Aktivitäten

Herausgeberschaft und Aktivitäten

  • Herausgeber der Lykischen Studien innerhalb der Asia-Minor-Studien
  • Herausgeber der Tübinger Althistorischen Studien
  • Mitherausgeber von Antiquitas Reihe 1 und 3
  • Mitbegründer des Internationalen Magister-Maitrise-Studiengangs für Geschichte der Universitäten Tübingen und Aix-en-Provence
  • Mitbegründer des Tübinger Graduiertenkollegs "Anatolien und seine Nachbarn"
  • Kooperationen mit den Universitäten Antalya und Istanbul

Publikationen

Wichtigste Publikationen

  • Agora und Theater, Volks- und Festversammlung, Berlin 1981
  • Die Stadt im Altertum, München 1984
  • Diokletian und die Erste Tetrarchie. Improvisation oder Experiment in monarchischer Herrschaft?, Berlin/New York 1987
  • Rom. Die Geschichte der Stadt in der Antike, München 1995 (2. Auflage 2002)
  • Herrscherideologie in der Spätantike, Berlin 2001
  • Burg-Polis-Bischofssitz. Geschichte der Siedlungskammer von Kyaneai in der Südwesttürkei, Mainz 2008
  • Tatort "Troia". Geschichte - Mythen - Politik, Paderborn u.a. 2010

Schriftenverzeichnis

Betreute Dissertationen

Althistorische Dissertationen

  • Jens-Uwe Krause, Spätantike Patronatsformen im Westen des römischen Reiches, München 1987
  • Hartwin Brandt, Zeitkritik in der Spätantike. Untersuchungen zu den Reformvorschlägen des Anonymus de rebus bellicis, München 1988
  • Frank Unruh, Das Bild des Imperium Romanum im Spiegel der Literatur an der Wende vom 2. zum 3. Jh.n.Chr., Bonn 1991
  • Martin Zimmermann, Untersuchungen zur historischen Landeskunde Zentrallykiens, Bonn 1992
  • Christof Schuler, Ländliche Siedlungen und Gemeinden im hellenistischen und römischen Kleinasien, München 1998
  • Hartmut Blum, Purpur als Statussymbol in der griechischen Welt, Bonn 1998
  • Christina Kokkinia, Die Opramoas-Inschrift von Rhodiapolis, Bonn 2000
  • Ralf Behrwald, Der lykische Bund. Untersuchungen zu Geschichte und Verfassung, Bonn 2000
  • Marc Domingo Gygax, Untersuchungen zu den lykischen Gemeinwesen in klassischer und hellenistischer Zeit, Bonn 2001
  • Hertha Schwartz, Die Finanzwirtschaft kleinasiatischer Städte in der römischen Kaiserzeit am Beispiel von Bithynien, Lykien und Ephesos (29 v.Chr.-284 n.Chr.), Bonn 2001
  • Werner Tietz, Der Golf von Fethiye. Politische, ethnische und kulturelle Strukturen einer Grenzregion vom Beginn der nachweisbaren Besiedlung bis in die römische Kaiserzeit, Bonn 2003
  • Hilmar Klinkott, Der Satrap. Ein achaimenidischer Amtsträger und seine Handlungsspielräume (Oikumene 1), Frankfurt a.M. 2005
  • Katja Sommer, Techne und Geschichte: eine diskursgeschichtliche Studie zu Thukydides (Habelts Dissertationsdrucke: Reihe Alte Geschichte 49), Bonn 2006
  • Sánchez Vendramini, Darío, Eliten und Kultur. Der Wert des kulturellen Kapitals während der römischen Kaiserzeit (Tübinger althistorische Studien 6), Bonn 2010
  • Nicola Zwingmann, Antiker Tourismus in Kleinasien und auf den vorgelagerten Inseln. Selbstvergewisserung in der Fremde, Bonn 2012
  • Ennio Bauer, Gerusien in den Poleis Kleinasiens in hellenistischer Zeit und der römischen Kaiserzeit. Die Beispiele Ephesos, Pamphylien und Pisidien, Aphrodisias und Iasos, München 2014
  • Thomas Blank, Logos und Praxis. Sparta als politisches Exemplum in den Schriften des Isokrates (KLIO Beihefte N. R. Bd. 23), Berlin 2014
  • Caterina Gargiulo, Die Manichäer und die römisch-persischen Beziehungen im 3. und 4. Jh. n. Chr.: Der Einfluss innen- und außerpolitischer Verhältnisse auf die Behandlung einer religiösen Minderheit (in Arbeit)
  • Nils Steffensen, Nachdenken über Rom. Die römische Geschichte in Prosa und Dichtung römischer Autoren von Cicero bis Lucan (im Druck)

Archäologische Dissertationen (Lykien-Projekt)

  • Andreas Thomsen, Die lykische Dynastensiedlung auf dem Avsar Tepesi, Bonn 2002
  • Aysun Sanli-Erler, Bauern in der Polis: ländliche Siedlungen und agrarische Wirtschaftsformen im zentrallykischen Yavu-Bergland (Tübinger Althistorische Studien 1), Bonn 2006
  • Oliver Hülden, Gräber und Grabtypen im Bergland von Yavu (Zentrallykien): Studien zur antiken Grabkultur in Lykien (Antiquitas: Reihe 3, Bd. 45, 1-2), Bonn 2006
  • Gisela Rumpp, Die antike Siedlung bei Hoyran in Zentrallykien (Tübinger Althistorische Studien 3), Bonn 2006
  • Ulf Hailer, Einzelgehöfte im Bergland von Yavu (Zentrallykien) (Antiquitas Reihe 3, Bd. 46,1-2), 2 Bde., Bonn 2008