Newsletter Uni Tübingen aktuell Nr. 5/2012: Leute

Dr. Ulrich Köstlin neuer Ehrensenator der Universität

Familie seit Jahrhunderten eng mit der Universität Tübingen verbunden

Rektor Prof. Dr. Bernd Engler, Dr. Ulrich Köstlin und Prof. Dr. Thomas Heilmann (von links nach rechts). Foto: Friedhelm Albrecht/Universität Tübingen.
Rektor Prof. Dr. Bernd Engler, Dr. Ulrich Köstlin und Prof. Dr. Thomas Heilmann (von links nach rechts). Foto: Friedhelm Albrecht/Universität Tübingen.

Die Universität Tübingen hat am 7. November im Rahmen des Festaktes zum Dies Universitatis 2012 die Ehrensenatorenwürden an Dr. Ulrich Köstlin verliehen. Köstlin ist ehemaliges Mitglied des Vorstandes der Schering AG und der Bayer Schering Pharma AG. Die Laudatio anlässlich der Festveranstaltung im Audimax hielt der Senator für Justiz des Landes Berlin, Professor Dr. Thomas Heilmann, ein langjähriger Wegbegleiter und Freund von Dr. Ulrich Köstlin.


„Wir freuen uns sehr“, so Rektor Professor Dr. Bernd Engler, „dass wir mit Herrn Dr. Ulrich Köstlin eine Persönlichkeit in den Kreis unserer Ehrensenatoren aufnehmen dürfen, der seine Familie und sich seit Jahrhunderten eng mit der Universität Tübingen verbunden weiß und der diese Verbundenheit verantwortungsbewusst und mit großer Freude auch als Verpflichtung annimmt.“ Dr. Ulrich Köstlin erhielt die Auszeichnung der Universität Tübingen, weil er als Kurator und Trustee gemeinnütziger Stiftungen kulturelle Einrichtungen und deren vielfältige Aktivitäten fördert. Er setzt sich mit großem Engagement für die Erhaltung des vielfältigen künstlerischen Erbes der Familie Köstlin in Tübingen ein und leistet in Erinnerung an die Tradition des „Salons“ der Villa Köstlin einen wichtigen Beitrag zur Wiedereinrichtung dieses traditionsreichen Ortes kultureller Begegnung.


Musikalisch wurde die Feier umrahmt von einem Vokalquartett der Camerata vocalis unter der Leitung von Universitätsmusikdirektor Philipp Amelung. Mit der Aufführung eines „Hochzeitsliedes“ der Komponistin und Sängerin Josephine Lang aus dem 19. Jahrhundert bereitete das Quartett dem neu ernannten Ehrensenator eine besondere Freude: Josephine Lang, verheiratete Köstlin, war eine Vorfahrin von Dr. Ulrich Köstlin.

Ulrike Mönnich-Lux