Newsletter Uni Tübingen aktuell – Sonderausgabe zur Exzellenzinitiative – 26.06.2012

Editorial

IHNEN ALLEN GILT UNSER DANK,

liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität,
liebe Studierende, 

 

wir alle gemeinsam haben es geschafft! Die Universität Tübingen darf sich nun auch offiziell als „Exzellenzuniversität“ bezeichnen.

 

Wir haben nicht nur den Zuschlag für die Förderung unserer Graduiertenschule „Lernen, Leistung und lebenslange Entwicklung“ erhalten, auch unser Exzellenzcluster CIN wird im Rahmen der Exzellenzinitiative weiter gefördert. Ganz besonders freuen wir uns über unseren Erfolg in der so genannten „Dritten Linie“. Mit der Umsetzung unseres Zukunftskonzeptes „Research – Relevance – Responsibility“ kommt die Universität Tübingen der Weltspitze der internationalen Forschungsuniversitäten ein ganz erhebliches Stück näher. 

 

AUF DIESEN ERFOLG KÖNNEN WIR STOLZ SEIN! SIE ALLE HABEN DAZU ENTSCHEIDEND BEIGETRAGEN.

 

Für mich persönlich war es in den letzten Jahren, Monaten und Wochen sehr beglückend, zu erfahren, wie wir gemeinsam auf diesen Erfolg hingearbeitet haben. Während des gesamten Exzellenz-Prozesses ist es uns gelungen, unsere Universität in ihrer ganzen Vielfalt, mit allen ihren Stärken und ihrem hervorragenden Potenzial erfolgreich und „mit einer Stimme“ zu präsentieren. Nicht nur die Juroren waren beeindruckt von dem, was wir können.

 

Der Weg zu diesem Erfolg war lang und mitunter recht steinig, einige nicht allen willkommene Um- und Neustrukturierungsprozesse waren zu verkraften. Aber es hat sich gelohnt. In nur fünf Jahren haben wir unsere Universität Tübingen modernisiert und neu aufgestellt – und damit die Grundlage für den heutigen Erfolg geschaffen.

 

Als Rektor der Universität versichere ich Ihnen, dass die Fördermaßnahmen im Rahmen der Exzellenzinitiative nicht zu Lasten anderer Bereiche gehen werden. Das Rektorat wird sich auch weiterhin für die Bereiche in Forschung und Lehre an unserer Universität stark machen, die nicht in der Exzellenzinitiative gefördert werden. Wir werden die hervorragenden Potenziale, die in vielen Bereichen unserer Universität vorhanden sind, weiterhin fördern.

 

Wir haben einen großen Sprung nach vorne geschafft – aber wir sind noch nicht am Ziel. Jetzt gilt es, den so erfolgreich eingeschlagenen Weg gemeinsam fortzusetzen. Wir wollen nun unsere Exzellenzprojekte konsequent Schritt für Schritt und nachhaltig umsetzen.

 

Dafür brauchen wir auch weiterhin Ihre Unterstützung und Ihren Einsatz!

 

Ihr
Professor Dr. Bernd Engler

Rektor

..........................................................................................................

Archiv Newsletter

 

Uni Tübingen aktuell Archiv

  

Kontakt Redaktion

 

maximilian-v.platen[at]uni-tuebingen.de