Zentrum für Evaluation und Qualitätsmanagement (ZEQ)

Qualitätsmanagement

Aufbau eines Qualitätsmanagementsystems für die Universität Tübingen

Der Struktur- und Entwicklungsplan 2008 der Universität Tübingen sieht die Einrichtung eines institutionalisierten Qualitätsmanagementsystems vor. Hierbei sollen bereits vorhandene Strukturen und Instrumente aufgenommen und weiterentwickelt werden.

Die Qualitätssicherung und -weiterentwicklung wird sich auf die Handlungsfelder der Universität in Studium, Lehre und darüber hinaus auf die Forschung und Verwaltung beziehen. Zunächst sind einzelne Fakultäten und Teile der Verwaltung in den Prozess einbezogen, die Pilotcharakter besitzen. In Abstimmung mit den Zielen der Universität werden mit den zu evaluierenden Bereichen Qualitätsziele entwickelt und definiert.

Die Qualitätssicherung in den Pilotbereichen ist als fortlaufender Prozess zur verstehen, der sich durch regelmäßige Überprüfung der Qualitätsziele und stetige Weiterentwicklung auszeichnet (Qualitätsregelkreis). Auf den Erfahrungen der Evaluationen dieser Pilotbereiche aufbauend, werden sukzessive weitere Einrichtungen in den Aufbau des Qualitätsmanagementsystems einbezogen.