Zentrum für Islamische Theologie (ZITH)

Das Zentrum für islamische Theologie Tübingen verurteilt hiermit aufs
Schärfste den Anschlag auf die französische Satirezeitschrift
Charlie Hebdo. Wie wir es schon in unserer Stellungnahme vom 1. September
2014 bezüglich des IS deutlich gemacht haben, bekräftigen wir auch heute
wieder mit Nachdruck, dass dieser terroristische Akt, wie auch jede
terroristische Handlung, der islamischen Religion und Lehre in jeglicher
Hinsicht und auf unmissverständliche Weise widersprechen. Das gesamte
Personal des ZiTh sieht in dem Attentat einen unerträglichen
Angriff auf die hiesige Gesellschaft, und damit auch auf die Muslime in
Deutschland, die sich selbst als einen integrativen
Bestandteil dieser Gesellschaft fühlen. Die Mitarbeiter des Zentrums
möchten hiermit ihre Trauer und ihre Anteilnahme an dem schrecklichen Leid
der Opfer und ihrer Angehörigen zum Ausdruck bringen und ihre muslimischen
wie auch nicht-muslimischen Mitbürger dazu aufrufen, sich in dieser
schwierigen Situation, nicht auf die Absicht der Attentäter einzulassen,
unsere Gesellschaft ideologisch zu spalten und ihre Mitglieder aufgrund
religiöser Zugehörigkeiten gegeneinander aufzubringen. Gegen Ignoranz gibt
es keine Lösung außer Bildung - und dafür stehen wir.

Herzlich willkommen beim Zentrum für Islamische Theologie!

 

Auf diesen Seiten können Sie sich allgemein über das Zentrum informieren, sich einen Überblick über die Studienmöglichkeiten und -inhalte verschaffen, unsere Mitarbeiter und unser Lehrpersonal kennenlernen sowie viele weitere Informationen und Eindrücke rund um das Studium der Islamischen Theologie in Tübingen sammeln.

 

Das Zentrum bietet derzeit einen achtsemestrigen Bachelorstudiengang an (Abschluss: "Bachelor of Arts"), der den Studierenden ein umfassendes und hochwertiges Fach- und Methodenwissen vermittelt. Zudem bietet das Zentrum einen daran anschliessenden 2-semestrigen Masterstudiengang "Islamische Theologie im europäischen Kontext". Seit dem Wintersemester 2013/2014 wird außerdem der Lehramtsstudiengang "Islamische Religionslehre" (Staatsexamen) angeboten. Außerdem ist ein Promotionsstudium möglich sowie die Begleitung einer Habilitation.

 

Die Lehre am Zentrum für Islamische Theologie gliedert sich in folgende Kernbereiche:

  

    • Koranwissenschaften, Koranlesung und Koranexegese
    • Hadīth-Wissenschaften und Prophetische Tradition
    • Islamische Glaubenslehre und systematische Theologie
    • Islamisches Recht (Rechtsquellen und Methodologie der Rechtsfindung, Rechtsgeschichte)
    • Islamische Geschichte und Gegenwartskultur
    • Islamische Religionspädagogik
    • Islamische Philosophie, Mystik und Ethik
    • Interreligiöse Studien
    • Arabische Sprache

      

    Die Forschung und Lehre in diesen Fächern wird derzeit von vier Professoren, sowie von einigen Gastdozenten und Lehrbeauftragten wahrgenommen. Wichtiger Bestandteil des Studiums der Islamischen Theologie in Tübingen sind außerdem fundierte Kenntnisse der arabischen Sprache als Originalsprache des Korans. Unsere Studierenden haben zudem die einmalige Möglichkeit, ein Semester an einer unserer internationalen Partneruniversitäten zu verbringen.

      

    Kontakt

    Funktion

    Ansprechpartner

    Telefon

    Sekretariat

    Gabriele Müller

    +49 7071 29-75390

    Michaela Riester

    +49 7071 29-75385

    Adresse

    Zentrum für Islamische Theologie

    Rümelinstraße 27

     

    72070 Tübingen

    Lageplan