Bewerbung für Masterstudiengänge für deutsche Bewerber und Bildungsinländer

 

 

 

 

Allgemeine Informationen

Um einen Masterstudiengang studieren zu können, ist generell eine Bewerbung nötig, egal ob es sich um einen Studiengang mit oder ohne beschränkte Zulassungszahl handelt. Sie können sich auf bis zu drei Masterstudiengänge bewerben, alle drei Bewerbungen werden gleichrangig bearbeitet.

Erstes Fachsemester

Die Bewerbung erfolgt über ein Onlineportal. Für die verschiedenen Studiengänge gelten verschiedene Bewerbungsfristen. Bei diesen Fristen handelt es sich um Ausschlussfristen. Unterlagen, die nach den jeweiligen Fristen eingehen, dürfen nicht berücksichtigt werden. Bitte beachten Sie, dass NUR die im Onlineverfahren entstehende PDF-Datei ausgedruckt und unterschrieben innerhalb der Ausschlussfrist bei der Universität Tübingen eingehen muss. Bitte halten Sie für dieses Verfahren Unterlagen zum Uploaden in Form von PDF-Dateien bereit. Die bei der Bewerbung bereits hochgeladenen Unterlagen müssen Sie NICHT noch zusätzlich in Papierform einreichen.

Härtefallantrag

Sollten Sie einen Sonderantrag (sog. „Härtefallantrag“) stellen, so reichen Sie diesen und die dazu benötigten Nachweise in amtlich beglaubigter Kopie zusammen mit Ihrer Bewerbung fristgerecht ein. Bitte laden Sie weder den Sonderantrag (sog. „Härtefallantrag“) noch die dazu benötigten Nachweise mit in das Online-Portal hoch. Hier geht es zum Härtefallantrag.

Bewerbungsfristen Masterstudiengänge

Die Bewerbungsfrist für Masterstudiengänge ohne beschränkte Zulassungszahl endet zum Sommersemester am 31. März und zum Wintersemester am 30. September. Für die zulassungsbeschränkten Masterstudiengänge ist normalerweise zum Sommersemester am 15. Januar und zum Wintersemester am 15. Juli Bewerbungsschluss. Es gibt aber einige Masterstudiengänge mit vorgezogenem Bewerbungsschluss.  Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht der Masterstudiengänge mit abweichenden Bewerbungsfristen.

Höheres Fachsemester

Die Bewerbung erfolgt in Papierform. Ende der Bewerbungsfrist für Studiengänge mit beschränkter Zulassungszahl ist der 15.01. für das Sommersemester bzw. der 15.07. für das Wintersemester des jeweiligen Jahres. Ausschließlich Leistungsnachweise für die fristgerecht eingegangenen Bewerbungen können bis zum 01.03. für das Sommersemester und 20.08 für das Wintersemester des jeweiligen Jahres nachgereicht werden. Ende der Bewerbungsfrist für Studiengänge ohne beschränkte Zulassungszahl ist der 31.03. für das Sommersemester bzw. der 30.09. für das Wintersemester des jeweiligen Jahres. Um eine Bewerbung für das richtige Fachsemester sicherzustellen, setzen Sie sich bitte vor der Bewerbung mit der Studienfachberatung in Verbindung. Bitte verwenden Sie die folgenden Bewerbungsformulare:

Was passiert nach der Master-Bewerbung ins erste Fachsemester?

Nach dem Abschluss des Verfahrens erhalten Sie einen Bescheid, der online zur Verfügung gestellt wird. Bitte prüfen Sie regelmäßig Eintragungen in Ihrem Bewerbungsportal. Im Zulassungsfall schreiben Sie sich bitte innerhalb der auf dem Bescheid genannten Frist ein bzw. um. Bitte beachten Sie die Links und Hinweise auf Ihrem Bescheid.

Was passiert nach der Master-Bewerbung ins höhere Fachsemester?

Nach dem Abschluss des Verfahrens erhalten Sie einen Bescheid per Post. Im Zulassungsfall schreiben Sie sich bitte innerhalb der auf dem Bescheid genannten Frist ein bzw. um. Bitte beachten Sie die Links und Hinweise auf Ihrem Bescheid.

Kontakt

Studentensekretariat 

Wilhelmstraße 11 - Erdgeschoss

72074 Tübingen

 

Öffnungszeiten:

  • Montag und Donnerstag: 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr
  • Dienstag bis Freitag: 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr

 

Geänderte Öffnungszeiten ab dem 29.06.2016

Telefonhotline

+49 7071 29-74444

  • Montag bis Freitag: 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr
  • Montag bis Donnerstag: 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Fax

+49 7071 29-5377

E-Mail

studentensekretariat[at]

verwaltung.uni-tuebingen.de