Bewerbung im öffentlichen Interesse - "Spitzensportlerquote"

Für Bewerber/-innen in das erste Fachsemester in zulassungsbeschränkten grundständigen Studiengängen

Definition

Spitzensportler/-innen können im Rahmen dieser Sonderquote in zulassungsbeschränkten grundständigen Studiengängen um einen Studienplatz im ersten Fachsemester bewerben, wenn sie nachweisen, dass sie einem auf Bundesebene gebildeten A-, B- oder C-Kader eines Bundesfachverbands des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) angehören (gehören Sie nicht zu diesem Personenkreis, können Sie diese Sonderbewerbungsmöglichkeit nicht nutzen). Man spricht von einem grundständigen Studiengang, wenn als Zugangsvoraussetzung für diesen Studiengang außer der allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife (Abitur) und etwaigen weiteren Zugangsvoraussetzungen kein vorhergehendes Studium voraussetzt.

Wer kann sich bewerben?

Diese Regelung gilt nur für Studiengänge, für die eine direkte Bewerbung an der Universität Tübingen erfolgt. Diese Bewerbungsmöglichkeit besteht daher nicht für Bewerber/-innen auf die Studiengänge mit Staatsexamen Humanmedizin, Pharmazie und Zahnmedizin. Dasselbe gilt für eine Bewerbung auf ein weiterführendes Studium, insbesondere mit dem angestrebten Abschluss „Master“; auch hierfür stehen keine Plätze im Rahmen dieser Quote zur Verfügung.

Bewerbung zum 1. Fachsemester

Wenn die oben genannte Definition auf Sie zutrifft und Sie sich für einen Studiengang bewerben wollen, für den diese Möglichkeit offen steht, können Sie eine Bewerbung im öffentlichen Interesse als Spitzensportler/-in stellen. Über Ihre Zulassung wird dann im Rahmen der Vorabquote nach § 6 Abs. 1 Nr. 4 HZG entschieden.

 

Die Bewerbung erfolgt elektronisch auf dem für alle Bewerbenden üblichen Weg. Die entsprechende Angabe hinsichtlich Bewerbung im öffentlichen Interesse - "Spitzensportlerquote" wird dort im Bewerbungsprozess abgefragt. Sie müssen nun zwei Dinge tun:

  1. Sie folgen dem Pfad Wie bewerbe ich mich?
  2. Zusätzlich zur elektronischen Bewerbung ist das Formular für eine Bewerbung im öffentlichen Interesse - sog. „Spitzensportlerquote“ innerhalb der Bewerbungsfrist einzureichen. Bitte vermerken Sie alle Studiengänge (Hauptanträge), für die Sie sich aktuell an der Universität Tübingen bewerben auf dem Antragsformular (Punkt II. Meine Anträge im Bewerbungsverfahren)

Bewerbungsfrist

Die Bewerbungsfrist endet für Bewerbungen zum

 

  • Sommersemester am 15. Januar (24.00 Uhr) 
  • Wintersemester am 15. Juli (24.00 Uhr)

 

des jeweiligen Jahres.

 

Dabei handelt es sich um Ausschlussfristen! Das bedeutet, dass nach dieser Frist eingehende Bewerbungen und oder nachgereichte Unterlagen nicht berücksichtigt werden können.

Bewerbung zum höheren Fachsemester

Sofern Sie bereits Leistungen für Ihr angestrebtes Studium erworben haben und die Zulassung zu einem Studium in einem höheren Fachsemester beantragen möchten, folgen Sie bitte dem Link Bewerbung Höheres Fachsemester.

 

Für das Wintersemester 2016/2017 war bereits am 15. Juli 2016 Bewerbungsschluss ( Ausschlussfrist ! ).

 

Der Antrag für eine Bewerbung im öffentlichen Interesse - "Spitzensportlerquote" ist daher nicht mehr verfügbar.

Kontakt

Studierendensekretariat

Wilhelmstraße 11 - Erdgeschoss

72074 Tübingen

 

Öffnungszeiten:

Montag: 13.00 - 15.00 Uhr

 

Dienstag, Donnerstag und Freitag: 8.30 - 11.30 Uhr

 

Mittwoch: Geschlossen

 

Öffnungszeiten ab dem 01.10.2016

 

 

 

+49 7071 29-74444

 

Montag bis Freitag:

8.30 - 11.30 Uhr

 

Montag bis Donnerstag:

13.00 - 15.00 Uhr

 

Fax:

+49 7071 29-5377

 

E-Mail:

studentensekretariat[at]

verwaltung.uni-tuebingen.de