Camerata vocalis

Camerata vocalis, 2011, Pfleghof, Collegium Musicum

Vita

Der Kammerchor Camerata Vocalis hat in den vergangenen Jahren durch zahlreiche Konzertreisen innerhalb und außerhalb Europas (China, Marokko, Brasilien, USA, Kanada) sowie durch CD- und Rundfunkproduktionen weltweit als musikalischer Botschafter für Tübingen und seine Universität gewirkt. Der Schwerpunkt liegt auf der Erarbeitung eines stilistisch weitgefächerten A capella-Repertoires.

 

Beim 40. Internationalen Chorwettbewerb 2003 in Spittal an der Drau hat das Ensemble als bester europäischer Chor in der Kategorie Kunstlied abgeschnitten. 2008 wurde die CD „Liebeleyen“ in Coproduktion mit dem SWR aufgenommen. Beim 55. Internationalen Chorwettbewerb 2009 in Cork/IRL schnitt der Chor als drittbester gemischter Chor ab.

 

2012 unternahm die Camerata Vocalis eine Konzertreise nach Israel und Palästina, erstmals unter der Leitung von UMD Philipp Amelung. Für 2013 sind Auftritte im Rahmen der erstmals stattfindenden „Tage neuer Musik“ in Tübingen geplant.